Wild wuchern die Pflanzen in Irland.

Selbst der Straßenrand ist voll der unterschiedlichsten Blumenfarben.

Und erst die Bäume! Ein Stamm wächst aus einem anderen heraus und strebt dann neben ihm in die Höhe. Oder Bäume sehen aus wie das Haupt der Medusa. Darüber dann das Blätterdach anderer Bäume, halbdunkler Wald.

Dass hier die Vorstellungen von Elfen und Feen entstehen konnten, nimmt nicht wunder.

Oder sind es gar keine Vorstellungen, tauchen Elfen und Feen tatsächlich, aber nur an den Orten auf, an denen die Natur noch wild und umbelassen ist, wie (leider auch nur noch) an einigen Stellen in Irland.

Oder sind sie selbst diese Natur, ein Wesen an Wildheit und Kraft, das den Gast des Waldes umschließt, wenn dieser sich lauschend und staunend in es hineinbegibt.

 

Ich wünsche meinen Lesern Geschichten, Märchen und Begegnungen, die sie umfangen…